Hauke Tesch

Kleine Komödie Cottbus

im Monat Juni haben wir für Sie unser Repertoire wieder aufgestockt. Und so finden Sie neben der „Schlagerrevue“, dem „Weiberabend“ und „Mordssonntag“ mit Gerhard Printschitsch auch wieder eine Vorstellung von „Schwarzgeld für weiße Tauben“, „Flitterwochen zu Dritt“ und „Süßeste Früchte“ in unserem Programm. In all diesen Inszenierungen von Gerhard Printschitsch sind übrigens Verwicklungen und ihre Auflösungen auf eine Art mit einander verknüpft, dass man herzhaft lachend ausrufen möchte: „Was für ein Theater!“

Charlie Chaplin sagte es einmal so: Das Leben ist ein Theaterstück – ohne vorherige Proben! Drum lebe so, wie Du es für richtig hältst und geh, wohin Dein Herz Dich führt. Singe, lache, tanze und liebe! Und lebe jeden einzelnen Augenblick deines Lebens, bevor der Vorhang fällt und das Theaterstück ohne Applaus zu Ende geht.

Auch sei vorausschauend erwähnt, dass Gerhard Printschitsch bereits für das Sommertheater probiert und Sie ab Anfang Juli mit dem „Eingebildeten Kranken“ und einem weiteren Musical überraschen möchte.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team der Kleinen Komödie Cottbus